Make your own free website on Tripod.com


FEBRUAR 2005


Musikalisches Mitspieltheater
opera mobile
 
in Ihrer Schule, Kulturhaus, Kindergarten...
Wollen Sie einen Vormittag oder eine Stunde mit viel Musik zum Selbermachen
oder einen ganzen Festtag mit Musik in Ihrer Einrichtung gestalten?
Vielleicht sind wir in Ihrer Nähe - nennen Sie uns Ihre Terminwünsche!
opera mobile bringt Instrumente aus aller Welt mit, bezieht alle Kinder und
Erwachsenen in das kreative Spiel mit ein
und bietet den ErzieherInnen praktische musikalische Fortbildungsveranstaltungen an.

Mitmach-Vorstellungen: Dauer etwa 1 Stunde - bei Bedarf kürzer oder länger
Für Gruppen unterschiedlicher Größe, ideal sind 60 bis 120 Teilnehmer.
Kosten etwa 5,- € pro Person

Melden Sie Ihr Interesse an, wir können dann mit Ihnen über die für Sie passende Organisation verhandeln.


Einige interessante Veranstaltungstermine:

MUSIKKULTUREN - FREMD UND VERTRAUT

39. AfS-Bundeskongress vom 12. - 15. September 2002
in der Universität der Künste (UdK), Berlin

Bundesallee / Lietzenburger Straße, Berlin-Wilmersdorf

http://www.afspage.de


AUS DER UNTERRICHTSPRAXIS

janko jezovšek-jizou, Dorothee Graefe-Hessler
RESPONSE 2002
Neue Musik macht Schule: Modelle und Projektbeispiele
Freitag, 13.9.2002, 11.00 Uhr

Der Komponist janko jezovšek-jizou und die Musiklehrerin Dorothee Graefe-Hessler stellen spannende Projekte aus Hessen vor, die Ergebnisse der Arbeit von avantgarde-erprobten Response-Teamern mit Kindern und Jugendlichen, um mit ihnen eine ungewohnte und neue Musiksprache zu entwickeln.
Drei Konzepte :
- Modelle - die Entwicklung eigener musikalischer Ideen nach Inhalten und Strukturen einer Modellkomposition
- Textur-Oper - musikalisches Inszenieren von graphischen Partituren
- Passagen – Stationen der Musikgeschichte erhalten neue Antworten ( akustisch und digital )
wurden u.a. von 60 Schülerinnen und Schüler der ersten Klassenstufe einer Frankfurter Grundschule wie von 15 Leistungskursteilnehmern der Werratalschule in Heringen umgesetzt, alle Schulformen waren vertreten.

Alpenrandklänge
Mitmachkonzert mit janko jezovšek-jizou
Freitag, 13.9.2002, 17.00 Uhr

ein komponist packt aus

musikkabarettistischer sprechgesang mit dem publikumsplasma

jezovšeks interdisziplinäre kindheitserfahrungen mit der alpenländischen kultur führen ihn lebenslänglich zu einer multimedialen auseinandersetzung mit derselben. in seinen vorstellungen werden interaktive pädagogische impulse an kindergartenkinder, schüler, jugendliche, bewohner von seniorenheimen und anderen institutionen sowie an fachkenner spielerisch vermittelt. versuchsweise sogar an eltern und erzieher; musikschulen sind dabei die härteste nuß. grammatik ist noch keine literatur, notenkenntnisse sind noch keine musik. ein baby lallt schon selbstständig, das kleinkind kritzelt zuerst eigenschöpferisch. ein anfänger soll seine zeit nicht zuallererst in gut gemeinte aber bös geordnete marschelemente einschränken.

die teilnehmer erleben diese inhalte u. a., indem sie mit der komponiermaschine LOCHOMOTIVE und anderen musikautomaten ihre eigenen stimmungsbilder zum klingen bringen. kein lehrer muß sich wie ein schüler fühlen, es wird nichts vorausgesetzt...

mit musikspielzeugen aus aller welt können die besucher ein alpenländisches tongemälde zum glühen bringen. wie ein bächlein fliessen die klänge...

machen wir uns eine schöne, mechanisch-elektronische mitspielstunde!

*oder: spiel mir das lied vom kohl!
alptraumländisches aus dem herzen europas -
familienfreundliches gästeschießen im tirolerljodldididgeridoolook

 
HOME   STATEMENT   AKTUELLES   ANGEBOT
janko jezovšek-jizou PF.1251 D-63539 Neuberg, TEL. 06185/7507, FAX 1711 e-Mail:  operaMobile@compuserve.de
http://eHome.compuserve.de/servusmusicus/123/musik.html